VARIO3VARIO3
VARIO3
VARIO3
VARIO3

VARIO3

Asentics VARIO3 setzt neue Maßstäbe in der Qualitätsprüfung von Elastomerdichtungen

Das Inspektionssystem Asentics VARIO3 ist die innovative Lösung zur hochgenauen vollautomatischen Prüfung rotationssymmetrischer Dichtungen. Asentics VARIO3 ist für die Inspektion von Fertigungslosen konzipiert. Die Prüflinge werden intern zugeführt und vollautomatisch vereinzelt. Das System ist über zwei große Schiebetüren von der Vorderseite des Geräts zugänglich. Das Gerät kann an einer Wand aufgestellt werden, weil sich alle Bedienelemente und Funktionsklappen vorn bzw. seitlich befinden. Asentics hat bei der Entwicklung von VARIO3 großen Wert auf ergonomisches Design und Bedienerfreundlichkeit gelegt. Der verstellbare Anzeige- und Bedienmonitor (Touchscreen) kann dank des langen Anschlusskabels an beliebiger Stelle am Gerät angebracht werden. Weiterhin kann das Gehäuse der Asentics VARIO3 mit einem Luftfiltersystem ausgestattet werden. Ein leichter Überdruck im Gerät verhindert weitgehend das Eindringen von Staub aus der Umgebung.

Asentics VARIO3 ist ein äußerst leistungsfähiges Prüfsystem mit hoher Auflösung. Je nach Größe und Werkstoff der Prüflinge werden bis zu 4,5 Teile pro Sekunde mit sechs 3-Megapixel-Kameras vollständig (360°-Check) auf Oberflächendefekte und Maßhaltigkeit geprüft. Asentics VARIO3 nutzt ein symmetrisches Prüfkonzept mit zwei aneinander liegenden Glastellern, so dass die Prüfumgebung auf beiden Seiten A und B identisch ist. Zur schnelleren Bestimmung eines Basisparametersatzes positioniert Asentics VARIO3 die Prüflinge mittels der Standard-Parkposition unterhalb des ausgewählten Sensors. Zusätzlich misst die hochauflösende Höhenmesseinrichtung (HR-HMU) am ersten Glasteller die Höhe des Prüflings mit einer Sensorauflösung von 10 µm.

Downloads:
Broschüre VARIO3 (Englisch, 5 MB)
Broschüre VARIO3 (Japanisch, 1,9 MB)

System Performance
  • 360°-Check
  • Hochauflösende Prüfung
  • Skalierbarer Prüfumfang
  • SDS - Specific Defect Sorting
  • Durchsatz: bis zu 9 Teile/Sek.
  • Außendurchmesser: 5 - 50 mm (min./max.)
  • Prüflingshöhe: bis zu 9 mm

Kameras:

  • 1–3 Megapixel Kameras

Kleinste Fehlergröße in µm
(für 1-3 Megapixel Kameras):

  • Oberfläche oben: 51 / 31
  • Oberfläche innen: 57 / 33
  • Oberfläche außen: 57 / 33
  • Maßhaltigkeit: 40 / 25 radial
  • HMU - Height Monitoring Unit 10 µm Auflösung
  • Verlässliche, normgerechte und reproduzierbare Ergebnisse der höchsten Prüfschärfe für optimale Qualitätssicherheit.
 
Sie sind hier: Home » Produkte » VARIO3